www.zadar-kroatien.de
www.zadar-kroatien.de

INSEL PAG

Perspektive auf Pag

Die kroatische Insel Pag befindet sich an der Adria-Küste nördlich von Zadar in Norddalmatien. Pag hat eine Länge von ca. 58 km und ist mit 284 Quadratkilometern der Fläche nach die fünftgrößte Insel der Adria. Insgesamt hat die zwei bis zehn Kilometer breite Insel ca. 8.400 Einwohner. Die Insel Pag ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden.

Die größten Orte der Insel sind die traditionelle Inselhauptstadt Pag sowie Novalja.

Der nördliche Teil der Insel ist der Gespanschaft Lika-Senj angeschlossen, während der südliche Teil zur Gespanschaft Zadar gehört.

 

Brücke Insel Pag

Pag wird häufig als Stein-und Salzinsel beschrieben.

An manchen Stellen erinnert sie mit ihrer kargen Oberfläche an eine Einöde, aber gerade das macht die Insel so interessant. 

Denn das einzigartige Landschaftsbild aus felsigem Karstgestein hinterlässt den Eindruck, als sei es ins Meer geschoben worden, losgerissen vom Velebit-gebirge. Das Zusammentreffen von Gebirge und Meer bestimmte im Grunde das Schicksal allen Lebens auf der Insel Pag. Schon zu vorgeschichtlichen Zeiten besiedelt, lebte die Insel von der Fülle ihrer eigenen Kargheit. Die Menschen auf Pag gewannen den schwierigen Lebensumständen jahrhundertelang das Bestmögliche ab. Und diese Umstände sind in der Tat ein Geschenk der Natur.

Die Insel ist eingetaucht ins Meer wie ein karstiges mediterranes Gebirge mit einer ungewöhnlich zergliederten Küste , Kieselstränden und kristallklarem Meer.

Blick zum Yachthafen Simuni

Die Natur stellt sich auf Pag in ihrer elementarsten Form dar und seine Bewohner schufen im Einklang mit diesem einzigartigen Ambiente den Grundstein ihres Lebens - Salz, Schafskäse und handgearbeitete Spitze. Die Geschichte der Insel konzentriert sich in besonderer Weise auf die Gewinnung von Salz und die heute größte Siedlung der der Insel wurde auch in unmittelbarer Nähe der Salinen gegründet.

Alter Olivenbaum auf Pag

Die spärliche Vegetation der Insel Pag bietet dennoch ausreichende Nahrung für Schafe, aus deren Milch man einen Käse von hoher Qualität gewinnt- den bekannten Paski sir (Pager Käse). Da diese Vegetation durch den starken Nordwind Bora ausgesprochen salzhaltig ist, bekommt auch der Käse seinen salzig, herzhaften Geschmack und ergänzt sich somit ideal zu den einheimischen Weinen.

Pag zu entdecken ist gleichermaßen interessant vom Meer aus, wie auch auf dem Landweg. Ein Paradies für Nautiker ist der Yachthafen Simuni, oder die zahlreichen Buchten entlang des Ufers.

Strand Zrce Novalja

Im nördlichen Teil der Insel befindet sich der Ferienort Novalja. Der Strand Zrce hat sich in den letzten Jahren zum Partyurlaubsziel entwickelt. Es gilt als "Ibiza Kroatiens" und ist bekannt für seine ganznächtige Unterhaltung. Schon bei der After-Beach-Party am Nachmittag wird im Pool getanzt. Zu den beliebtesten Open-Air-Discos gehören das Aquarius und Papaya. Shuttle-Busse verkehren die ganze Nacht ins zwei Kilometer entfernte Novalja. Am Strand von Zrce kann man sich den Tag mit Jet Ski, Paddelbooten, Windsurfing und einer Wasserrutsche verkürzen - bis die nächste Party beginnt.

Kirche Hl. Nikola

Wer sich bei der Erforschung der Insel für die Straße entscheidet, wird Freude haben an der Entdeckung malerischer, kleiner Ansiedlungen, sowie Povljana mit der kleinen, unmittelbar am Meer gelegenen Kirche des Hl. Nikola, oder auch Kolan, Mandre und Kosljun. Diese kleinen Orte sind wahre Schmuckstücke Pags und bieten ideale Voraussetzungen, Zuflucht von der Hektik des modernen Lebens zu finden.

 

Die Insel Pag verbreitet mediterranes Flair mit seinen engen Gassen, der Hafenpromenade, dem kristallklaren Meer, und den zahlreichen Restaurants bzw. Cafés.

 

Man findet zahlreiche kulturgeschichtliche Denkmäler, von der Domkirche aus dem 15. Jahrhundert über die Kirche des Hl. Anton und den Fürstenpalast, bis hin zu den alten Salzlagern am Rande der Stadt.



Bildergalerie INSEL PAG

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erleben Sie Kroatien

Canyon "Zrmanja"

Entdecken Sie die Vielfalt der Region in und um Zadar. Entlang der herrlichen

Küste, spürt

man die Lebenslust und eine sehr

herzliche Gastfreundschaft

der Kroaten.

Spaziergänge an romantischen

Hafenpromenaden, einzigartige Inselrundfahrten und Ausflüge in die umliegenden Nationalparks lassen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

"Kornati" Inseln

Wind, Wellen und Korallen......

Ein Paradies

für Wasser-

sportler mit

einem

Archipel von

von 300 größeren und kleineren Inseln.

Vom interessanten Stadtbummel in Zadar bis zur wunderschönen Inselrundfahrt stehen

Ihnen viele Ausflugsmöglickeiten zur Verfügung.

Die Kornati-Inselgruppe mit ca. 150 Inseln bietet nicht nur für Motorboot-und Segelfreunde absolute Highlights.

>>> WELCOME TO ZADAR, EUROPEAN BEST DESTINATION 2016 <<<

Tipp

Nutzen Sie die günstigen Angebote der Billigflug-Airlines

www.eurowings.com

oder

www.ryanair.com

 

Vor allem die Schnäppchen-Tickets außerhalb der Saison eignen sich ideal für einen Kurztrip nach Kroatien.

Bereits nach einer Stunde Flug-

zeit z.B. Stuttgart-Zadar, können Sie dem Alltag entfliehen und Sonne, Strand und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region Dalmatien genießen. Informieren Sie sich noch heute!

Sie haben Fragen ?

 

 

 

Tel. +49 (0) 6257 937530


Fax +49 (0) 6257/ 937226

 

Nutzen Sie auch unser

 

Kontaktformular

 

 

Wir beraten Sie gerne!