www.zadar-kroatien.de
www.zadar-kroatien.de

Nationalparks in der Region

Nationalpark Kornati

KORNATI Nationalpark

Besonders Wassersportler und Freizeitskipper schätzen das Kornaten-Insel-Archipel mit unzähligen Inseln und Riffen wegen der unberührten Natur und den vielen malerischen Buchten. Diese verstecken sich zwischen der kargen Felslandschaft und schaffen eine bizarre Kulisse von magischer Schönheit. Vielerorts fallen die Klippen recht schroff ins Meer hinab.

Wenn man nicht mit dem eigenen Boot die Kornaten erkunden kann, dann bucht man einfach einen Tagesausflug. Die interessanten und geselligen Ausflüge werden in den Städten, oder touristischen Orten angeboten und umfassen meist Mittagessen, Getränke und den Eintritt des Nationalparks Kornati.

 

Mehr Infos

 

 

 

Nationalpark Krka

KRKA Nationalpark

Die sieben türkisfarbenen Travertin-Wasserfälle des Karstflusses Krka gelten als Naturphänomen. Am spektakulärsten stürzt der Skradinski buk 46 Meter tief hinab, die Kaskaden erreichen eine Breite von bis zu 100 Metern. In einer Mühle beim obersten Katarakt wurde ein kleines, aber sehr sehenswertes Museum eingerichtet. Vom Museum kann man auf verschlungenen Pfaden und Bohlenstegen oberhalb der Fälle den gesamten Wasserlauf überqueren und gelangt zu Aussichtspunkten direkt am Rande des Abgrunds.

Auf dem Weg zum 15 Meter hohen Roski slap passieren Boote der Parkverwaltung mehrmals täglich den Visovac-See (Visovacko jezero) mit der Klosterinsel Visovac und einem alten Franziskanerkloster.

Keinesfalls versäumen sollte man einen Abstecher zum beliebten Ausflugsort Skradin (700 Einw.)

Man erreicht das malerische, unterhalb der Wasserfälle gelegene Städtchen von Sibenik aus mit dem Boot oder auf der kleinen Straße die von der Zufahrt zum Nationalpark kurz hinter Lozovac links abzweigt. Die Strecke hinab ins Tal der Krka bietet einen geradezu märchenhaften Blick auf Skradin.

 

Mehr Infos

 

 

 

Nationalpark Paklenica

PAKLENICA Nationalpark

Eines der interessantesten Naturphänome der Zadar-Riviera ist ohne Zweifel der Nationalpark Paklenica - ein Naturparadies zwischen Meer und Gebirge. Die einzigartige Begegnung der mediterranen Lebenskultur am Meer und dem riesigen Gebirge in all seiner Schönheit, zieht Naturliebhaber aus aller Welt an.

Die Schluchten Velika und Mala Paklenica liegen in unmittelbarer Nähe des Küstenstreifens und gehören zum malerischsten Teil der Zadar-Riviera. Der Canyon steht mit all seinen natürlichen und kulturellen Eigenschaften unter Naturschutz.

Im Nationalpark Paklenica kann man die Vielseitigkeit des Landschaftsbildes und die örtliche Flora und Fauna genießen.

Idealer Ausgangspunkt ist das Hafenstädtchen Starigrad. Während dort das warme, mediterrane Klima ideale Urlaubsbedingungen bietet, ändern sich die Temperaturen nur wenige Stunden zu Fuß in den tiefen Einschnitten der Gebirgsschlucht. Ein Erlebnis der besonderen Art bietet der Blick von den Gipfeln des Velebits in Richtung Meer.

 

Mehr Infos



 

Nationalpark Plitvicer Seen

PLITVICE Nationalpark

Rauschende Wasserfälle, smaragdgrüne Seen und die Winnetou Filme machten den beeindruckenden Plitvicer Nationalpark weltweit bekannt. Jedes Jahr besuchen über eine Million Besucher das berühmte Naturwunder in Kroatien, und das meist im Sommer als Zwischenstopp Richtung Adria.

Seen, Flüsse und Wälder gibt es in jedem Land. Das Geheimnis des Plitvicer Nationalparks liegt wohl eher an den gewaltigen Wasserfällen. Das erwartet man in tropischen Gebieten und nicht gerade in der europäischen Nachbarschaft. Schon früh wussten Einheimische um diesen seltenen Naturschatz. Es wird alles unternommen, damit dieses Paradies auch Paradies bleibt. Deswegen gelten im Nationalpark strenge Gesetze. Die Gegend war immer wenig besiedelt, daher gab es auch keine Industrie.

Seit 1979 gehören die Plitvicer Seen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Plitvicer Seen bieten z.B. verschiedene interessante geomorphologische Formen, Wald-, Grasland-, Flora- und Faunaabschnitte und ein reiches Angebot an interessanten touristischen Programmen.

 

Mehr Infos

 

 

Zrmanja Canyon

ZRMANJA Canyon

Die Zrmanja ist ein Karstfluss im Süden Kroatiens und entspringt im Gebiet des südlichen Velebit-Gebirgsmassivs. Die Zrmanja hat eine Länge vo 69 km. Wenige Kilometer nach der Stadt Obrovac mündet sie in die Adria.

Im Kanu durch den tief eingeschnittenen Canyon der Zrmanja gleiten und ein erfrischendes Bad unter dem rauschenden Wasserfall "Jankobica buk" wecken Erinnerungen an "Winnetou und Old Shatterhand".

Auch der Zrmanja Canyon mit seinen kahlen Hängen und dem smaragdgrünen Wasser, diente damals als wilde Kulisse zu den Dreharbeiten der Filmklassiker.

Heute ist die Zrmanja auch Anziehungspunkt für Wildwassersportarten wie z.B. Rafting-und Kanutouren.

 

Mehr Infos

Erleben Sie Kroatien

Canyon "Zrmanja"

Entdecken Sie die Vielfalt der Region in und um Zadar. Entlang der herrlichen

Küste, spürt

man die Lebenslust und eine sehr

herzliche Gastfreundschaft

der Kroaten.

Spaziergänge an romantischen

Hafenpromenaden, einzigartige Inselrundfahrten und Ausflüge in die umliegenden Nationalparks lassen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

"Kornati" Inseln

Wind, Wellen und Korallen......

Ein Paradies

für Wasser-

sportler mit

einem

Archipel von

von 300 größeren und kleineren Inseln.

Vom interessanten Stadtbummel in Zadar bis zur wunderschönen Inselrundfahrt stehen

Ihnen viele Ausflugsmöglickeiten zur Verfügung.

Die Kornati-Inselgruppe mit ca. 150 Inseln bietet nicht nur für Motorboot-und Segelfreunde absolute Highlights.

>>> WELCOME TO ZADAR, EUROPEAN BEST DESTINATION 2016 <<<

Tipp

Nutzen Sie die günstigen Angebote der Billigflug-Airlines

www.eurowings.com

oder

www.ryanair.com

 

Vor allem die Schnäppchen-Tickets außerhalb der Saison eignen sich ideal für einen Kurztrip nach Kroatien.

Bereits nach einer Stunde Flug-

zeit z.B. Stuttgart-Zadar, können Sie dem Alltag entfliehen und Sonne, Strand und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region Dalmatien genießen. Informieren Sie sich noch heute!

Sie haben Fragen ?

 

 

 

Tel. +49 (0) 6257 937530


Fax +49 (0) 6257/ 937226

 

Nutzen Sie auch unser

 

Kontaktformular

 

 

Wir beraten Sie gerne!